180404_tingtool_Logo-pro

Komfortabler Geld verdienen
mit professioneller Moderation?
Ganz einfach mit tingtool PRO.

49€ / Monat

Mindestlaufzeit: 6 Monate

Einfache Rechnung:

tingtool PRO kostet Sie 49 Euro im Monat. Die können Sie dem Auftraggeber ihres Projekts als Nebenkosten in Rechnung stellen. Außerdem können Sie monatlich einen oder mehrere zusätzliche Tagessätze für Ihre Online-Moderation anbieten und abrechnen und zwar in jedem Beteiligungs-Vorhaben, das Sie moderieren! Also keine Mehrkosten sondern Geld verdienen von zu Hause aus.

Element 1

„Hallo! Mein Name ist Susanne, ich betreue und moderiere kommunale Projekte der Bürgerbeteiligung mit tingtool.“

Warum nutzt Susanne tingtool?

Unsere News für professionelle Moderatoren und alle die es werden wollen.

Wir halten Sie etwa monatlich auf dem Laufenden über unser Produkt und spannende Themen rundum Moderation. Wir freuen uns jederzeit über Ihr Feedback oder Hinweise zu spannenden Themen.

Mit dem Klick auf „Abonnieren“erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden und Ihre E-Mail-Adresse wird unserem Newsletter-Verteiler hinzugefügt. Dazu benutzen wir die Plattform „Mailchimp“. 
Sie können sich jederzeit aus der Verteilerliste wieder austragen.

Firmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen sind dabei

bert
UWH
Volunta
OP
DB
skf
DA
hd

FAQs für PROs

Für welche Projekte ist tingtool geeignet?

Die Möglichkeiten von tingtool sind breit gefächert. Sie können Projekte der Stadtentwicklung und Bürgerbeteiligung damit moderieren und voran bringen, tingtool im Bereich von Hochschulen oder anderen Bildungseinrichtungen nutzen, organisationsübergreifende Projektteams leiten, Stiftungsarbeit organisieren oder auch Diskussionen in den Bereichen Elternbeirat, Vereinsleben, Jugendarbeit oder Eigentümerversammlungen führen. Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt, probieren Sie einfach aus!

Hier finden Sie eine Übersicht unserer Beispielprojekte.

Wie lade ich andere zu einem Projekt ein?

Dazu klicken Sie auf den Reiter Teilnehmer, der rechts oben erscheint, wenn Sie ein Projekt erstellt haben. Hier müssen Sie nur noch die E-Mail-Adresse des Diskussionsteilnehmers eingeben und auswählen ob er den Status Mitglied, Moderator oder Initiator haben soll. Wir senden dann automatisch eine Einladung. Wer noch nicht bei tingtool angemeldet ist, kann sich in zwei Schritten anmelden und dann an der Diskussion teilnehmen.

Wenn Ihr Projekt öffentlich ist, müssen die Teilnehmer nicht eingeladen werden – hier hat jeder Einblick, der auf die Seite gelangt. Kommentieren kann man jedoch nur, wenn man bei tingtool angemeldet ist.

Kann ich Bilder in einem Thema einfügen?

Das geht aktuell bewusst nicht. Wir wollen eine Informationsüberflutung in tingtool vermeiden und arbeiten momentan nur mit Text und Links. Auf diese Art kann man also indirekt Fotos einbetten und tingtool bleibt trotzdem übersichtlich.

Was ist der Vorteil von Leitfragen?

Leitfragen geben der Diskussion Struktur und bringen alle Diskussionsteilnehmer dazu, sich nach demselben Thema zu richten. Sie aktivieren zur Diskussion, der Moderator kann mit weiteren Nachfragen für Klarheit sorgen. Fragen sind das wichtigste Instrument eines Moderators und sie sollten den Spannungsbogen bilden. Ist die Frage beantwortet, ist die Diskussion beendet.

Kann man ein Projekt öffentlich teilen?

Ja, dazu klicken Sie auf der Seite des jeweiligen Projekts oben rechts auf „Veröffentlichen“. Nun ist das Projekt für jeden sichtbar. Diskutieren können jedoch nur angemeldete Mitglieder.

Kann man eine Diskussion exportieren?

Nein, das ist nicht möglich. Jedoch, bleibt eine Diskussion auch noch online und einsehbar, nachdem sie abgeschlossen wurde.

Wie werde ich Moderator?

Wenn Sie selbst Initiator eines Projektes sind, können Sie sich selbst oder andere als ModeratorIn bestimmen.

Kann ich Geld verdienen mit tingtool?

Wenn Sie durch einen zahlenden Initiator beauftragt wurden, eine Diskussion zu moderieren, können Sie natürlich Ihren Arbeitsaufwand für die Moderation in tingtool und etwaige dadurch entstehende Kosten in Rechnung stellen.

Somit: JA, Sie können mit tingtool Geld verdienen.

Kann ich eine Diskussion nachträglich bearbeiten?

Wenn eine Diskussion abgeschlossen ist, kann sie nicht mehr bearbeitet werden, man kann sie jedoch trotzdem noch einsehen.

Kann ich Diskussionsteilnehmer aus der Diskussion entfernen?

Wenn ein/ Diskussionsteilnehmer/in sich unangebracht äußert, kann er aus der Diskussion entfernt werden. Allerdings ist dies nur durch den Moderator durchzuführen.

Kann man Kommentare löschen?

Wenn ein/ Diskussionsteilnehmer/in sich unangebracht äußert, können seine Kommentare gelöscht werden. Allerdings ist dies nur durch den Moderator durchzuführen.

180404_tingtool_Logo-pro

49€ / Monat

Mindestlaufzeit: 6 Monate