Konferenz-Management

10 gute Gründe für tingtool im Konferenz-Management

Professionelles Konferenz-Management…

…hat natürlich auch die Aufgabe, die Inhalte der Veranstaltung gut zu moderieren. Nicht nur die Teilnehmer sondern auch die Veranstalter können deutlich von unserem Moderationswerkzeug profitieren. Hier sind unseren 10 guten Gründe für den Einsatz von tingtool im Konferenz-Management:

01 _ effizienter

Themen werden in tingtool bereits Wochen oder Monate im Voraus „eröffnet“ und von Teilnehmern und Referenten auf unterschiedlichste Weise vor-besprochen. Die einzelnen Sessions starten dadurch auf einem höheren Niveau und erzielen bessere Ergebnisse.

02 _ nachhaltiger

Die Themen sind nach der Veranstaltung nicht nur sauber dokumentiert, sondern können noch weiter besprochen werden. Alle Teilnehmer haben mit der „Verortung“ in einem Tool auch ein gemeinsames virtuelles Zuhause miteinander und mit dem Thema.

03 _ interaktiver

Teilnehmer können Themen kommentieren, egal ob die Session noch folgt, gerade läuft oder schon vorbei ist. Nachgespräche beim Abendessen liefern noch wertvolle Beiträge.

04 _ prozessualer

Das Thema einer einzelnen Session liefert nicht nur eine Moment-Aufnahme sondern kann sich über einen längeren Zeitraum entfalten und dadurch einen Prozess abbilden.

05 _ vernetzter

Die Themen können sich leichter untereinander verbinden. Teilnehmer springen mit einem Klick von einem Thema ins andere und kommentieren quer zu den „Silos“ der Einzelsessions. 

06 _ vorbereiteter

Das Vorbereitungsteam nutzt das Tool selbst für die eigenen Abstimmungsprozess und für die Einbindung externer Stakeholder (z.B. Hochschulen, Presse, Referenten)

07 _ informierter

Die Teilnehmer lesen nicht nur die Beschreibung der einzelnen Sessions, sondern können diese auch schon kommentieren, Wünsche äußern, ihre Meinung sagen.

08 _ verbundener

Die Teilnehmer, die sich für eine bestimmte Session entscheiden, haben durch ihren frühen Zugang zu dem Thema und durch ihre eigenen Vorab-Beiträge ein genaueres Gefühl dafür, ob sie die Session richtig gewählt haben. Dadurch gehen sie während der Konferenz mit eine stärkeren Gefühl von Commitment und Ownership in die einzelnen Sessions.

09 _ zeitgemäßer

Die Konferenz präsentiert sich mit einer digitalen Komponente weit vorne und weit hinaus über Website und Social Media. Dadurch lernen die Teilnehmer ganz nebenbei noch ein innovatives Tool kennen und assoziieren diesen Lern-Gewinn ebenfalls mit der Veranstaltung.

10 _ exakter

Veranstalter und Referenten bekommen schon im Vorfeld der Konferenz ein Gespür dafür, inwieweit die Angebote die Bedürfnisse und Interessen der Kunden treffen. Angebote können dadurch exakter auf die Zielgruppe angepasst werden.