180404_tingtool_Logo-full

Mit tingtool kommen Gruppen
leichter zu Diskussions-Ergebnissen.
Es ist kostenlos und macht Spaß.

tingtool ist eine moderierte Diskussions-Plattform,
in der reale Veranstaltungen mit Online-Moderation
verbunden werden. Für bessere Ergebnisse.

tt@school-480

Sie sind Lehrer*in oder Schulleiter*in
an einer Darmstädter Schule?

Gemeinsam mit der Digitalstadt Darmstadt bieten wir
Ihnen eine einmalige Chance für eine digitale Zukunft.

Dein Projekt

180404_tingtool_Screenshot2

Ein neues Thema …

180404_tingtool_Screenshot3

Deine Rolle, deine Aufgaben …

190228_tt_rolls

Linda erklärt’s …

Data in Germany
Tingtool ist ein deutsches Startup.
Unsere Server stehen in Deutschland und
mit keinem außereuropäischen Unternehmen in Verbindung.
Wir schützen Ihre Daten
sehr gewissenhaft entsprechend der DSGVO.
Wenn Sie also eine Alternative zu Slack, WhatsApp und Co. suchen,
sind Sie bei tingtool genau richtig.
180404_tingtool_Logo-pro

Moderierst du als Profi öffentliche Projekte z.B. in einer Gemeinde, einer Kommune oder einem Bürgerbeteiligungsverfahren? 

DigitalStrategy.map 2.0

Mit unserem neuen Canvas finden
Sie Ihren Weg in die digitale Welt.

DigitalStrategy.map-af

FAQs

Was ist der Unterschied zwischen einem Moderator und einem Diskussionsteilnehmer?

Die Teilnehmer beteiligen sich durch Kommentare an den Diskussionen in den vorgegebenen Themen und zu den aktuellen Leitfragen, die vom Moderator formuliert werden.

Idealerweise ist der Moderator neutral. Er leitet die Diskussion, beteiligt sich aber nicht selbst mit eigenen Meinungen. Er sorgt mit seiner Unterstützung dafür, dass Ergebnisse entstehen und notiert diese. Um die Beiträge des Moderators besser hervorzuheben, hat er sein eigenes Board in tingtool.

Warum kann man Kommentare nicht kommentieren?

Kommentare können nicht kommentiert werden, damit keine untergeordneten Konversationen entstehen und die Übersichtlichkeit für die anderen TeilnehmerInnen bestehen bleibt.

Wie kann ich andere auf ein Thema aufmerksam machen?

Sie können andere per Mail zu einem Thema einladen bzw. bereits beigetretene TeilnehmerInnen mit einem neuen Board darauf aufmerksam machen.

Kann ich selbst auch ein Projekt anlegen?

Ja, jeder kann ein eigenes Projekt starten. Eine Übersicht an Beispielprojekten finden Sie hier.

Kann man Kommentare löschen?

Wenn ein/ Diskussionsteilnehmer/in sich unangebracht äußert, können seine Kommentare gelöscht werden. Allerdings ist dies nur durch den Moderator durchzuführen.

Bekommt man als Benutzer E-Mail-Benachrichtigungen?

Der Moderator der Diskussion kann entscheiden, wann eine E-Mail-Benachrichtigung an alle Teilnehmer geschickt wird. Dies lohnt sich vor allem, wenn ein (vorläufiges) Ergebnis festgehalten wurde oder eine neue Leitfrage hinzugefügt wurde.

Probiere es aus.